Bitte beachten: In der STRAZE weiterhin Masken tragen

Aus Rücksicht auf die vielen unterschiedlichen Personengruppen, die die STRAZE nutzen, bitten wir ausdrücklich darum, beim Besuch des Hauses und unserer Veranstaltungen weiterhin Masken zu tragen. 

Wir behalten uns außerdem vor, einzelne Veranstaltungen (insbesondere Konzert- und Tanzveranstaltungen) weiterhin unter 2G oder 2G+ Regeln anzubieten. Bitte informiert euch vorher auf der Seite der Veranstaltung. 

Das Programm in der Straze

DI 28
Juni
20:00h
Konzert / Party STRAZEsaalSTRAZEkultur

Nihiloxica & Hibotep

Fusion-Vorgeschmack: Live-Musik aus Uganda, antike Trommeltradition trifft dunklen Techno. Hinterher Party.

Nihiloxica sind eine Live-Band aus Uganda, die die uralten Percussion-Traditionen des Buganda auf den Dancefloor bringen und mit dunklem, schwerem Techno vermischen. Ein Dialog zwischen zwei Kulturen, begonnen auf dem legendären Nyege Nyege Festival in Ugandas Hauptstadt Kampala durch das Nilotika Cultural Ensemble. Diese Percussion-Gruppe begann, der erblühenden Elektro-Szene Ugandas ihren Stempel aufzudrücken mit einer Collage aus Techno-Tracks und Live-Drumming. 2017 stieß Spooky-J, Jazz-Schlagzeuger und Produzent hinzu, und es begann ein frenetischer Prozess, in dem ein bis dato ungehörter Sound geboren wurde.

nihiloxica.bandcamp.com/album/kaloli

Hibotep mischt Kampalas Underground-Elektro-Szene als DJ, Filmemacherin, Modedesignerin, Installationskünstlerin, Rapperin und Produzentin auf. Sich selbst bezeichnet sie als kulturelle Nomadin, die einzige Regel, die sie ihrer Kunst auferlegt, ist, dass Regeln zum Brechen da sind. Das spiegelt sich in ihren DJ-Sets wider, wilde Mischungen aus Trap, Hip-Hop, House und dem Kenyanischen Taraab und Marokkos Gnawa, die zu einer vielschichtigen zeitgenössischen Collage verschmelzen.
https://soundcloud.com/platform/system-016-hibotep

Beide Acts werden am folgenden Wochenende auf der Fusion spielen, also kommt vorbei, wenn ihr einen Vorgeschmack wollt, oder nicht hinfahren könnt!

Soli 14€ - Regulär 10€ - Ermäßigt 6€
Der erhöhte Soli-Preis ermöglicht uns, auch weiterhin Ermäßigungen nach Selbsteinschätzung anbieten zu können.

Eine Veranstaltung gefördert im "Programm 2" von Neustart Kultur.